Sie sind hier: Alles zum Friedhof Gebühren

I.      Gebühren für die Verleihung von Nutzungsrechten  in Euro 
  1.    Reihengrabstätten   
    Reihengrab für Särge bis 1,20m Länge für 30 Jahre  150,00  
    Reihengrab für Särge über 1,20m Länge für 30 Jahre  335,00 
    in Rasenlage  1.085,00 
  2.    Wahlgrabstätten   
    Wahlgrab für 30 Jahre je Grabbreite  660,00 
      jährlich - je Grabbreite -   22,00 
    in Rasenlage  1.410,00 
      jährlich - je Grabbreite -   47,00 
    Rasenurnengrabstätte für 20 Jahre  720,00 
    Rasenurnendoppelgrabstätte (verlängerbar bis 20 Jahre nach der letzten Beisetzung  1.440,00 
  3.    Gebühr für die Beisetzung einer Urne in einer durch Erdbestattung belegten Grabbreite vor Ablauf der Ruhezeit  150,00 
  4.    Wiedererwerb und Verlängerung von Nutzungsrechten   
      Für jedes Jahr des Wiedererwerbs oder der Verlängerung wird der Jahresbetrag der Gebühren unter Nr. 2 berechnet. Dabei bleiben Teile eines Jahres bis zu sechs Monaten ohne Berechnung. Für Teile eines Jahres von mehr als sechs Monaten wird die volle Jahresgebühr erhoben. Die Gebühr für den Erwerb, Wiedererwerb und die Verlängerung des Nutzungsrechts wird für die gesamte Nutzungszeit im Voraus erhoben.   
II      Verwaltungsgebühren   
  1.    Gebühr für die Ausstellung einer Urkunde über die Verleihung des Nutzungsrechtes und für die ausgehändigte Friedhofsordnung  20,00 
  2.    Gebühr für die Umschreibung einer Grabstätte auf den Namen eines anderen Nutzungsberechtigten  15,00 
  3.    Gebühr für die Genehmigung zur Aufstellung eines Grabmals   
    stehender Stein einschl. der jährl. Standfestigkeitsprüfung  25,00 
    liegender Stein  10,00 
III      Friedhofsunterhaltungsgebühr pro Grabbreite/Jahr  10,00 
IV      Gebühren für Bestattungen   
      Für das Ausheben und Schließen eines Grabes incl. Abräumen der Kränze und der überschüssigen Erde:   
  1.    Für eine Erdbestattung   
    Särge bis 1,20 m  150,00 
    Särge über 1,20 m  450,00 
  2.    Für eine Urnenbeisetzung  100,00 
  3.    Gebühr für eine Umbettung   
    Bei Särgen der fünffache Betrag der Gebühr unter Ziffer 1a+b   
    bei Urnen  100,00 
    sonstige Gebühren   
      Benutzung der Leichenhalle incl. Katafalk  195,00 

Die Beisetzung auf einem Rasenplatz verpflichtet zur Kauf einer Grabplatte entsprechend der Anschaffungskosten (z.Z.t 284,20 Euro)

Stand 1.1.2002